NaRa Aktuell

Hier findest du alle aktuellen Nachrichten rund um unsere Arbeit!

Mit Fledermäusen auf DU & DU

Das Projekt ''Mit Fledermäusen auf Du und Du'' hat sich zum Ziel gesetzt,
dass sich die seltenen Tiere und die Menschen wieder annähern.

Seit 2014 ist das Projekt  ein ausgezeichnetes Projekt der UN-Dekade "Biologische Vielfalt"

Die meisten Menschen finden Fledermäuse unheimlich. Wer sich bei völliger Dunkelheit, wie durch Geisterhand orientiert, Blut trinkt und sich in den langen Haaren der Mädchen verfängt.....
kann nur mit dem Teufel verwandt sein.

Doch der Schein trügt.

Anstatt Menschenblut stehen Mücken auf dem Speiseplan und die Echoortung der Fledermäuse ist so gut, dass sie Baumarten unterscheiden und selbst einzeln hochstehende Haare noch hören können....

Mit Hilfe von Fledermausdetektoren werden die Rufe der Fledermaus auch für uns Menschen hörbar. Fehlt nur noch etwas Glück  & Geduld und wir stehen mittendrin im nächtlichen Treiben der fliegenden Säugetiere.

Ein ganz besonderes Naturabenteuer direkt vor unserer Haustür!

Von April bis September gehen wir mit Euch auf Fledermaussafari! - Die öffentlichen Termine findet ihr in unserem NaRa-Veranstaltungskalender.

Ihr plant einen individuellen Ausflug zu den Fledermäusen? - Egal ob Klassenfahrt, Kindergeburtstag, Junggesellenabschied, Familien- oder Firmenausflug, sprecht uns einfach an. Oder ihr bucht die Fledermaussafari-Pauschale des FlairHotel Nieder in Bestwig-Ostwig und verbindet das besondere Naturabenteuer mit einem Kurzurlaub im Sauerland

Die aktuellen Flyer findet ihr hier als pdf-Download:

Fledermaustermine Sommerferien 2021

globale Vielfalt – nachhaltig entdecken

 Die regelmäßige Jugend- und Ehrenamtstour des NaturRanger e.V.
in den norwegischen Nationalpark
Dovrefjell-Sundalsfjella baut nachhaltig, langfristige Freundschaften & Projekte auf.

Nach den gelungenen Norwegentouren im Juli 2018 und Juli 2019, werden die NaturRanger vom 17.07. bis 26.07.2022
wieder zu Gast auf Magalaupe Camping am Fuße des Nationalpark Dovrefjell-Sundalsfjella sein.

Die Wiedersehensfreude nach drei Jahren ohne Norwegen ist schon jetzt auf deutscher und norwegischer Seite groß.

Land und Leute wirklich kennen lernen braucht Zeit, Respekt und Vertrauen.

Die Idee hinter dem Projekt "Globale Vielfalt nachhaltig entdecken" schlägt langsam Wurzeln und Freundschaften wachsen.

Bei bestem Wetter stand im Jahr 2019 das Thema "Elch" ganz oben auf der Liste. Von gebuchter Elchsafari bis hin zu spontanen Begegnungen war alles dabei. Aber auch der Besuch einer alten Bergbaustadt und ausgedehnten Wanderungen in die nahegelegenen Fjellgebiete mit ihren unendlichen Weiten waren unvergessliche Erlebnisse. Bei unserer nächsten Tour rückt der Nationalpark und die wildlebenden Moschusochsen wieder mehr in den Fokus.

Für die nächste Norwegentour 2022 könnt Ihr euch ab Januar 2022 anmelden!

Die Teilnehmerzahl liegt wie in den vergangenen Jahren bei max. 14 Personen.

Gemeinsam für mehr Wildniswissen!

Wildnis  -  Die Königsdisziplin im Naturschutz

In enger Kooperation haben die Stiftung Naturlandschaften Brandenburg (SNLB) und der NaturRanger e.V. (NaRa) 2020 das Wildnisbotschafter*in-Projekt ins Leben gerufen.

Was ist Wildnis?

Wie entsteht Wildnis?

Warum ist Wildnis wichtig?

Was wissen wir über Wildnis in Deutschland? Die Meinung zur Wildnis ist oft belastet mit Vorurteilen und Ängsten. Dabei kann sie so viel: Sie bietet Lebensraum für viele seltene Tier- und Pflanzenarten, sie hilft beim Klimaschutz und bietet einzigartige Erholungsräume für den Menschen. In Zeiten des Klimawandels und immer schneller voranschreitenden Verlustes der Artenvielfalt birgt Wildnis eine große Chance. Dennoch gibt es in Deutschland nur sehr wenige dieser wertvollen Gebiete. Nur mit Akzeptanz und Engagement der Bevölkerung lassen sich Wildnisgebiete langfristig sichern.

Das Wildnisbotschafter*in-Projekt leistet einen wichtigen Beitrag, Wildnisthemen im gesellschaftlichen Bewusstsein zu verankern. Es soll Menschen die Möglichkeit geben, selbst für den Schutz von zukunftsrelevanten Lebensräumen aktiv zu werden und auch andere für die Schönheit ungestörter Natur zu begeistern.

Auf der eigenen Projektwebseite www.wildnisbotschafter.de kannst Du mehr über die Aktionen der Wildnisbotschafter*innen und die nächste Wildnisbotschafter*innen-Weiterbildung 2022 erfahren!

Hier geht es direkt zur Projektseite

NaRa Kollektion

Hier könnt Ihr eure eigene NaRa Ausrüstung vorbestellen.

Der NaRa Vorstand

Bettina Kreutzmann

Bettina Kreutzmann

Vorstandvorsitzende
Dennis Kettner

Dennis Kettner

Geschäftsführer
Walter Stelte

Walter Stelte

Vorstand
Mathias Knief

Mathias Knief

Vorstand