Generationsübergreifend und Vielfältig

Vertrauen, Respekt und Verantwortung sind der Grundstein für ein erfolgreiches Vereinsleben. Als bundesweiter Verein setzt der NaturRanger e.V. auf eine übersichtliche und verlässliche Vereinsstruktur mit jährlichen und regelmäßigen Veranstaltungen für alle NaRa-Mitglieder. Der Vereinsstandort am L.U.Z. - dem LokalenUmweltZentrum am Wasserkraftwerk Alfert in Bestwig (Hochsauerlandkreis) ist hier der Dreh- und Angelpunkt für viele Veranstaltungen und Zukunftsvisionen. Hier wollen wir zeigen wie das grüne Ehrenamt vor der Haustür funktionieren kann und zum Nachmachen einladen

Unsere Mitglieder sind als Einzel- Familien-  oder Fördermitglieder dem Gesamtverein beigetreten und können sich so an allen Vereinsaktivitäten beteiligen. Die Zugehörigkeit zu einer oder auch mehreren Gruppen ist nicht erforderlich.

So kann beispielsweise die gesamte Familie bei den NaRas sein während nur ein Familienmitglied in der örtlichen Gruppe aktiv ist. Zum FamilienAbenteuer oder dem Weihnachtsbaum selber schlagen kommt aber die ganze Familie. Insbesondere unsere Jugendlichen Mitglieder sind mit Schule, Studium und Ausbildung genug ausgelastet, aber unverbindlich beim nächsten Arbeitseinsatz dabei. Auch das ist gelebte Wertschätzung für die gemeinsame Sache.

Uns ist es wichtig, dass sich jeder nach seinen Möglichkeiten und aktuellen Bedürfnissen einbringen kann. Wir versuchen den bestmöglichen Rahmen dafür zu bieten. Eigeninitiative und Selbstverantwortung sind zwei weiter Bausteine für unsere nachhaltige NaRa-Gemeinschaft. Einzig der gute und ernst gemeinte Wille für den ehrenamtlichen Einsatz im NaturRanger e.V. steht im Vordergrund.

 

Geleitet wird der Verein vom Vorstands-Team, welches wir hier kurz vorstellen möchten:

Vorstandsvorsitzende: Bettina Kreutzmann

Betty legte bereits 1997 mit der Gründung der  WWF-Panda Club Ortsgruppe Ostwig den Grundstein für die Bestwiger NaturRanger.

Das Natur erlebbar machen vor der eigenen Haustür und trotzdem den Blick über den Tellerrand wagen, ist ihr bis heute ein großes Anliegen geblieben.

 

Vorstand: Walter Stelte

Walter übernahm als Gründungsmitglied im November 2013 den Vorstandsposten und half tatkräftig bei der Neuorganisation des NaturRanger e.V.  Er legte den Grundstein für einen erfolgreichen Neustart

 

 

Vorstand: Ines Giesen

Ines übernahm im Januar 2022 den Vorstandsposten von Mathias Knief.

Sie ist seit den Anfängen des NaturRanger e.V. dabei und gehörte zu den ersten Teilnehmern der Wildnisbotschafter*innen Weiterbildung.

 

 

Geschäftsführer: Dennis Kettner

Dennis kam 2000 als 3. Klässler zu den NaturRangern, wurde schließlich Co-Betreuer und unterstützt seit der Neuorganisation des Vereines im Jahr 2013 den Vorstand als Geschäftsführer. Hier ist er insbesondere für die Buchhaltung und die Mitgliederverwaltung zuständig und als Organisator bei den großen Veranstaltungen eine unverzichtbare Stütze.